Familie

Hallo Leute heute ist also Ostern. Ich bin kein sehr religiöser Mensch aber ich mag meine Familie. Familie ist manchmal kompliziert und doch so einfach. Man kann manchmal einfach nicht mit Ihnen aber ohne Sie kann man auch i-wie nicht. Sie sind genau wie man selber und doch wieder ganz anders. Aber vor allem sind sie die Familie und jeder von uns allen hat nur eine davon. Mir wird an Feiertagen oder vor grossen Ereignissen in meinem Leben immer wieder schmerzhaft bewusst das eine Person in meinem Leben fehlt. Man hat nur ein paar Eltern, nur eine Mum und nur einen Dad. Und das Schlimmste was passieren kann ist einen von beiden zu verlieren. Um ehrlich zu sein habe ich die anderen immer darum beneidet das sie sich über ihren Das aufgeregz haben das er den Freund nicht mochte oder wollte das sie vor Mitternacht zu Hause sind. Das hätte ich auch gerne gehabt ich hätte auch gerne mit meinem das Diskussionen über meinen ersten Freund geführt. Klingt das albern und blöd ? Keine Ahnung ich weiss es nicht.

31.3.13 10:47

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen